Letztes Feedback

Meta





 

Erster Arbeitstag und ewiger Traumeintrag

Hatte eben grade nun meinen ersten Arbeitstag bei Aldi. Also die Kollegen sind echt super nett, die Arbeit ist auch okay, allerdings habe ich heute mit dem stellvertr. Chef (der mich eingeführt hat) ca. 2 Stunden für die Arbeit gebraucht. Morgen bin ich aber schon alleine (also ich arbeite künftig NUR allein) und muss das alles in 2 Stunden schaffen. Und ab Freitag muss ich ads alles in 1,5 Stunden schaffen. O_O Bin mal gespannt. Auf jedenfall war es summa summarum gut. ^^

Wegen der Arbeit bin ich gestern um 21.00 (!!!!) ins Bett gegangen, wider erwarten auch ziemlich schnell eingeschlafen, musste heute morgen ja um 5.30 raus (muss ich ab jetzt immer T___T).
Auf jedenfall hatte ich diese Nacht mitunten den längsten und krassesten Traum ever, ich hab allein für die Notizen heute morgen ~15 Minuten gebraucht. Hoffentlich wird es ab jetzt jede Nacht so sein! :D Ich hab das versucht einigermaßen chronologisch zu erzählen und alles nötige zu erklären, hoffe es ist verständlich. Jetzt aber viel Spaß beim lesen, es lohnt sich. ^^


Gibt man in den Routenplaner seines iPhones eine Adresse ein, kommt es manchmal zu einer Fehlfunktion und man wird stattdessen an den Nordpol teleportiert, der aber in Wahrheit eine riesengroße Kraterfläche ist, und der nördlichste Punkt ist in Wahrheit ein riesiger Vulkan; an diesem vorbei gibt es eine ICE-Strecke, sehr zu empfehlen; auf Lavakratern mit einem Durchmesser von ~10m stellen manche Extremsportler Trampolins und springen um die Wetter.

(..)

An dem See an dem ich war ist das Wetter hinreißend, das Wasser brilliant! Nur wenn ein sprechender Vogel mir erzählt dass er sich wehgetan hat, und sein Freund - der Hund - ein Wehwehchen an der Tatze hat (was sich als entzündetes Auge herausstellt), interessiert es irgendwie keinen.

Und die Dämme, die die Gallapagos-Schildkröte mit ihren Eierschalen baut, sind sehr schlecht zu erklimmen und führen häufiger zu Verletzungen. Ich und meine zwei Bekannten aus Japan, Mino und Emiko [kenne ich wirklich], taten sich beim Ausrutschen RICHTIG weh. Ich allerdings auch. Und als dann die autralischen Ureinwohner von der Decke sprangen und an dem Damm begannen Korallen abzubauen, wurde es mir echt zu bunt.

(..)

Das Wasser im See war aber dann schön warm. Und ich habe herausgefunden dass 2 Meter große, muskelbepackte Männer mit afroamerikanischem Hintergrund sehr gut beim Völkerball sind, vor allem wenn das Ziel eine große im Wasser treibene Holzkiste ist, die als Boot benutzt wird.

(..)

Man kann nicht mal bei einem Klassenausflug schnell noch ein billiges Geburtstagsgeschenk (ich meinte zu der Verkäuferin 5-10&euro für seine Mutter kaufen, weil meine Eltern sowas anscheinend merken und SOFORT in dem Laden aufkreuzen und nach mit suchen.

(..)

Bei einer ICE-Fahrt [der total utopische Anfangs-Bahnhof taucht in vielen meiner Träume auf] von A nach B laufe ich von hinten nach vorne und treffen irgendwann meinen Kumpel "X", mit dem ich kurz rede. Da merke ich dass in dem Abteil nur Freunde von mir aus meiner ehemaligen Schule sitzen und setze mich dazu. Doch irgendwann merke ich dass X weiter vorne sitzt... nein erst sitze auch noch nebenmir... und links von mir, rechts von mir... ich sehe 4-mal X!

Als ich das kundgebe meinen alle ich wär bestimmt wieder auf Drogen, weil heute ja Party ist, aber dann merken sie es auch dass X 4 mal in diesem Wagon sitzt. Naja.

(..)

Am nächsten Morgen Wache ich in der Wohnung meiner Eltern in meinem ehemaligen Zimmer auf, allerdings haben meine Eltern ein neues Bett gekauft was sich aus der Dachschrägen heraus runterfahren lässt. Es ist 12.00 mittag, ich bin gerade aufgewacht und sitze natürlich an meinem PC, was lautes Gemecker hervorruft seitens meiner Eltern. Doch irgendwie muss ich an den PC... genau, MSN an machen, weil gestern hab ich meine eine Ex-Freundin doch nach 2 Jahren des gegenseitigen Ignorierens wiedergesehen! Aber irgendwie erinnere ich mich an nichts mehr...

Ich mach also MSN an, sie ist online, und wir quatschen ein wenig. Innerhalb dieses Gesprächs erinnere ich mich wieder an ein paar Fetzen des letzigen Tages, der sonst wie verschwunden scheint... *FLASHBACK*

Ich sitze mit einigen Schulfreunden in einer kleinen Gasse in meinem Heimatdorf, die Sonne scheint, wir entspannen. Meine Exfreundin und eine Freundin von ihr (kurze, schwarze Haare; mir nicht bekannt) stehen dabei. Sie sieht irgendwie ein weniger älter aus und scheint jetzt auf Goth zu stehen ("böse" Schminke, langer schwarzer Ledermantel, innen roter Lack).

Die beiden sind gerade um die Ecke weggegangen und ich will einen zynischen Spruch über meine Ex loswerden, da taucht sie wieder auf und regt sich auf. Ich versuche mich rauszureden und Max (guter Freund von mir aus der Schule) lacht sich schlapp. Da schnappt meine Ex ihn sich und fängt an mit ihm total übertrieben rumzumachen [beide sind im RL vergeben], obwohl Max sichtlich abgeneigt ist. Die Freundin meiner Ex die ich nicht kenne hat sich irgend einen Freund von mir (den ich auch nicht kenne lol) geschnappt und macht mit dem rum. Daraufhin beschließen Max und ich: Wir müssen fliehen!

Ich packe also mein iPhone aus [naaa wer erinnert sich an die Fehlfunktion? ^^] und...

(..)

... plötzlich sind wir am Nordpol, der ja wie gesagt eigentlich eine riesige Kraterlandschaft ist. Als wir da so langrennen entdecke ich ein (das?) Weihnachtsdorf, bzw. die Reste, weil alles schon total angekokelt und das Plastik eingeschmolzen ist. Max schlägt vor den Vulkan-Berg hochzuklettern, aber plötzlich spüre ich irgendetwas heißes an meinem Arm und sehe, dass durch die Luft Blasen fliegen, allerdings wie man sie vom Glasblasen kennt - heiße flüssige Glas-Blasen. Man was 'ne Scheißidee da hochzuklettern...

(..)

Wieder zurück am nächsten Tag, wie gehabt, Mittagszeit, ich am Laptop, chatte mit meiner Ex im MSN. Plötzlich meint sie "Ich geb dir einen Typ. Wenn der Typ grad abspritzen will, musst du seinen Schwanz fest drücken!"

(..)

Ich bin in einem kleinen, alten Klassenzimmer, aber irgendwie weiß ich dass das ganze meine Uni sein soll. Anscheinend bin ich so eine Art Geist, weil der neue Freund meiner Ex (irgendwie weiß ich dass er das ist kp ^^) macht mit einem Besen die Tafeln (ja in dem Zimmer gibt es mehrere) sauber, weil er sich mit meiner Ex (=seiner Freundin) in dem Zimmer zum Quicki verabredet hat. Die Tür geht auf, doch statt meiner Ex kommt irgend ein Random-Typ rein, der sich wohl verlaufen hat. Der Freund meiner Ex rastet daraufhin total aus und will ihn zusammenschlagen (kp warum), aber da hebe ich meinen Geiststatus auf (lol) und verprügel ihn. [xD]

(..)

Immer noch in der Uni. Ich gehe 'nen Gang entlang, rechts von mir ist die Japanologie, links sind die Natuswissenschaften. Plötzlich kommt eine Kommilitonin ("Y" auf mich zu und meint sie müsse mir was erzählen, also gehen wir schnell rüber zu den Naturwissenschaften. Da unterhalten wir uns, und während wir beide reden (aber nichts sagen O_o) kommen sich unsere Münder immer näher, sodass wir gleichzeitig Rede-Bewegungen machen und Küssen, was sehr komisch aussah. [xD]

(..)

(..)

Dann hat der Wecker geklingelt.


 

3.3.09 10:09

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Shippuu / Website (17.3.09 20:02)
Hallöchen!

Was du für Sachen träumst ...ich hab mich schlappgelacht! :D

Diese ganzen "Liebesszenen" geben mir ja schon zu denken. Liegt es vielleicht an deinem versauten Charakter, oder daran, dass du ein Kerl bist? Denn die träumen ja bekanntlich NUR sowas! ^_^

(..jaja, ich weiß, ich kenn dich gar nicht, aber du bist bei Lauri verlinkt. Also gib ihr die Schuld dafür, dass ich das hier lese! :P )


Lauri (29.3.09 15:43)
öööödeeee....schnöööödeee.....wann schreibst du ma wieder n eintrag? XD

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen